Untermenü

Inhalt

"Praxis-Tausch" - Fleischer in der Bäckerei

Wir (die Fleischerklasse) waren am 19.05 in der Bäckerei tätig. Wir haben diesen Austausch gemacht, denn unsere Praxislehrer waren nicht anwesend. Deswegen supplierte Herr Johann Burian. Er ist in der BS Linz 10 als Bäckerlehrer tätig.

Produkte: Speckstangerl, Hasche-Knödel, Grammel-Knödel und Würstel in Schlafrock!

Am Anfang machten wir mit Herrn Burian eine Praxisbesprechung. Vieles war uns dabei neu, denn fast keiner hatte Erfahrungen mit Mehl und Teig. Dabei wurden die Arbeiten auf einzelne Gruppen aufgeteilt.

Eine Gruppe begann die Zutaten zu wiegen und den Teig zuzubereiten.

Eine weitere Gruppe musste währenddessen den Speck schneiden. Zwiebeln und Knoblauch wurden fein geschnitten. Auch Petersilie und Schnittlauch wurden vorbereitet.

Zusammen haben wir dann die Haschee Knödel gemacht. Dabei wurde der Teig in einzelne Stücke aufgeteilt und aufgerollt. Danach haben wir die am Vortag hergerichteten Hascheeknödel mit Teig eingewickelt.

Danach haben wir die Grammelknödel geformt.

Nach einer Pause wurden auch die Würstel in Schlafrock gemacht. Zuerst haben wir den Teig in Kugeln geformt und in eine „Kugelmachmaschine“ gegeben. Diese hat gleichmäßige Kugeln geformt. Die fertigen Kugeln wurden auseinander gerollt und in die vorher halbierten Würsteln eingerollt.

Der fertige Speckteig wurde in lange, dünne Schlangen gerollt und auf das Blech gegeben.

Anschließend wurden die Bleche mit allen fertigen Produkten in den Ofen geschoben und gebacken.

Natürlich durften wir am Schluss auch alle Produkte kosten und einen kleinen Teil mit nach Hause nehmen.

Es hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir empfehlen so einen Austausch auch für andere Klassen.

(Bericht von David Hinterberger Schüler der 1b FLE/V)

Alle Bilder David Hinterberger (Schüler der 1b FLE/V)